International. Lösungsorientiert. Engagiert.

Eine partnerschaftliche Atmosphäre am Campus zeichnet unsere Business School aus.
Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Lehre, Forschung und Verwaltung.

An der Fakultät Gesundheitsmanagement ist zum 01.10.2020 oder später folgende Professur zu besetzen:

W2 Professur (m/w/d) "Physician Assistant"

Ihre Aufgaben

Sie vertreten die Professur Ihres Fachgebietes in Lehre, Forschung und Öffentlichkeit. Dazu gehören Grundlagen der Medizin und klinische Fächer mit Schwerpunkt Chirurgie. Wünschenswert sind auch Kenntnisse in Management und Digitalisierung. Die generelle Bereitschaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache anzubieten, wird vorausgesetzt.

Neben der Lehre betreuen Sie Studieninteressenten und Studierende sowohl in Fragen Ihres Lehrgebietes als auch bei Abschlussarbeiten in Bachelor- und Masterstudiengängen.

Neben der Tätigkeit in Lehre, Weiterbildung und Forschung gehört die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Hochschule ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet wie die Übernahme von Verantwortung im Rahmen der Selbstverwaltung der Hochschule.

Unsere Erwartungen

Es wird eine in Lehre und Forschung erfahrene Persönlichkeit gesucht, die über eine sehr gute einschlägige wissenschaftliche Reputation verfügt. Wir erwarten eine Persönlichkeit, die ein besonderes Engagement beim Aufbau von Studiengängen mitbringt und den Netzwerkaufbau in der Branche weiterentwickelt.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Sie erfüllen die Einstellungsvoraussetzungen insbesondere ein Studium der Humanmedizin (bevorzugt abgeschlossene Facharztausbildung)
  • Sie besitzen eine positive, offene und tatkräftige Persönlichkeit
  • Sie denken und handeln interdisziplinär und unternehmerisch und verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Umsetzungsstärke und haben sehr gute konzeptionell-strategische Kompetenzen

Einstellungsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium;
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird;
  • pädagogische Eignung;
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet. In diesem Fall ist eine Beschäftigung in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis vorgesehen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Um den Anteil an Frauen am wissenschaftlichen Personal zu erhöhen, fordern wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal. Bewerbungsschluss ist der 12.07.2020.

Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Selina Klingler, Phone +49(0)731-9762-2404, inhaltliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Herrn Prof. Dr. Walter A. Mihatsch unter walter.mihatsch@hnu.de.

Certificate
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung