International. Lösungsorientiert. Engagiert.

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) ist eine Internationale Business School für Innovation, nachhaltiges Entrepreneurship und digitale Transformation. Wir bilden international erfahrene, lösungsorientiert denkende, verantwortungsvoll handelnde Zukunftsgestalter aus. Intensive Kooperationen mit Unternehmen in einer dynamischen Wirtschaftsregion und die Kompetenz der Professorinnen und Professoren stehen für hohe Qualität in angewandter Forschung, praxisrelevanter Lehre und innovativem Transfer.

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm ist zum 01.03.2021 die Stelle

der Präsidentin / des Präsidenten (w/m/d)


in Besoldungsgruppe W3 zuzüglich eines Funktions-Leistungsbezuges zu besetzen.

Die Hochschule sucht eine kommunikative, durchsetzungsstarke und strategisch denkende Persönlichkeit, die umfassende Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb besitzt. Sie soll die Hochschule zukunftsorientiert weiterentwickeln und das Profil nachhaltig stärken.

Die Präsidentin / Der Präsident wird vom Hochschulrat der Hochschule Neu-Ulm gewählt und dem Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst zur Bestellung vorgeschlagen.

Die Präsidentin / Der Präsident wird zur Beamtin / zum Beamten auf Zeit ernannt oder sofern sie / er nicht vor der Bestellung bereits als Professorin / als Professor im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit an einer Hochschule des Freistaates Bayern steht, in einem befristeten privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt. Die Amtszeit umfasst zehn Semester einschließlich des Semesters, in dem die Bestellung wirksam wird.

            Zur Präsidentin / Zum Präsidenten kann bestellt werden, wer der Hochschule als Professorin oder Professor angehört oder eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege, erwarten lässt, dass sie / er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

            Die Rechtsstellung und die Aufgaben der Präsidentin / des Präsidenten sind in Artikel 21 des Bayerischen Hochschulgesetzes festgelegt.

            Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

            Die Hochschule strebt einen angemessenen Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen an. Deshalb fordern wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

            Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal an die Vorsitzende des Hochschulrats der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm Frau Dr. Beate Merk.

            Bewerbungsschluss ist der 25. September 2020.

            Fragen beantwortet Ihnen gerne der Kanzler der Hochschule Neu-Ulm, Herr Marcus Dingel, Phone + 49 (0) 731 9762-1300 oder Email: marcus.dingel@hnu.de

            Certificate
            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung