Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm ist eine internationale Business School in einer innovationsstarken Wirtschaftsregion Süddeutschlands. Wir bilden international erfahrene, lösungsorientiert denkende und verantwortungsvoll handelnde Fach- und Führungskräfte aus. Unsere Institute und Kompetenzzentren kooperieren mit Partnern der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen in Forschungsprojekten.

Im Referat Drittmittel, Transfer und Veranstaltungen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, folgende Stelle zu besetzen:

Transfermanager/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Erstkontakt für interessierte Unternehmen, Moderation der Kontakte zwischen Vertretern der Wirtschaft und der Hochschule
  • Entwicklung von Konzepten zur Vernetzung potentieller Transferpartner/innen, Kontaktvermittlung und Umsetzung
  • Unterstützung beim Ausbau und der Weiterentwicklung bestehender Transferstrukturen und Transferinstrumente
  • Betreuung, Dokumentation und administrative Begleitung von Transferprojekten, Forschungs- und Entwicklungsaufträgen bzw. Forschungskooperationen
  • Unterstützung beim Aufbau eines Transfer-Impulszentrums mit Fokus auf Gründungsförderung
  • Beratung bei Gründungsvorhaben
  • Begleitung und Weiterentwicklung des CRM-Systems der HNU als Superuser

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften
  • Nachweisbare Erfahrungen im Projektmanagement
  • Berufliche Erfahrungen im Transfermanagement (Hochschule / Unternehmen) oder Erfahrungen im Vertrieb bzw. Kooperationsmanagement sind von Vorteil
  • Verständnis für finanzielle, rechtliche und administrative Rahmenbedingungen
  • Eine vertriebsstarke Persönlichkeit, freundliches Auftreten sowie Freude an einem vernetzten und internationalen Umfeld
  • Eine strukturierte, zielstrebige sowie selbstständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
  • Hervorragende Ausdrucksfähigkeit sowie Stilsicherheit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • Zeitliche Flexibilität, insbesondere Bereitschaft zum Einsatz bei Nachmittags- und Abendveranstaltungen
  • Wir bieten

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz, inmitten einer wirtschaftsstarken Region in Süddeutschland, mit hohem Freizeitwert
  • Flexible Arbeitszeiten und ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Als familienfreundliche Hochschule umfassende Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit an internationalem Austausch im Rahmen von Staff Mobility
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich der Möglichkeit zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

Ihre Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, soweit eine ganztägige Besetzung durch Job-Sharing gewährleistet wird.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal. Bewerbungsschluss ist der 19. Juli 2020.

Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Selina Klingler, Phone +49(0)731-9762-2404, inhaltliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Frau Dr. Laura Ryseck (laura.ryseck@hs-neu-ulm.de).

Certificate
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung